Aktuelles

Foto nach der Orange Gurt Prüfung

Oben von links nach rechts:

Assistenz-Trainer Thomas Heise, David Wurm, Ronny Gilding, Maximilian Reinke, Finn Schneppenheim, Jorit Birn, Abteilungsleiterin Ursel Reinke

Unten von links nach rechts

Trainer Andreas Reinke, Lauri Bergau, Melina Biskupek, Judith Bergau


Erfolge in der Judojugend 2010

1)

An die steten Erfolge von Annika Reinke, Rabea Metz, aber auch einigen anderen weiblichen Jugendlichen, wie Meike Janz der Trainingsgruppe von Axel Reinke  haben wir uns ja zwischenzeitlich schon gewöhnt.

 

Annika Reinke belegte, obwohl sie noch nicht einmal 14 Jahre alt war, auf der diesjährigen Hamburger Meisterschaft U 17 am 17.01.2010 den 1. Platz bis 48 KG. Auch Meike Janz gelang auf dieser Hamburger Meisterschaft der 2. Platz bis 52 KG.

Auf der anschließenden Norddeutschen Meisterschaft U17 erreichte Annika Reinke dann noch den 5. Platz.


Bei einem Großturnier in Berlin erreichte Annika Reinke den 5. Platz gegen starke Konkurrenz.

Auf einem internationalen Großturnier in Graz belegte Annika sogar den 2. Platz. Sie setzte sich hierbei durch vorzeitige gewonnene Kämpfe gegen Nina Zaplatar vom JC Olimpija (Slovenien), Dusa  Tursic vom JC Bezigrad (Slovenien) und Elionara Zamboni vom Kyu Shin Do Kai Parma (Italien) durch. Erst im Finale mußte sie sich geschlagen geben.


In Ruuen/Frankreich, bei einem großen internationalen Turnier, belegte Annika Reinke zudem den 3. Platz; ein großartiger Erfolg.

 

2)

In den letzten zwei Jahren machen aber auch zunehmend die männlichen und weiblichen 8 bis 13 jährigen Judoka des SC Poppenbüttel von sich reden Kerngruppe ist hierbei die Mittwochsgruppe unseres Trainers Andreas Reinke, die im Juni 2010 ihre Orangegurt-Prüfung ablegen konnte.

 

Bei den erfolgreichen Prüflingen handelt es sich um:

David Wurm, Finn Schneppenheim , Maximilian Reinke, Ronny Gilding, Jorit Birn, Judith Bergau, Lauri Bergau, Melina Biskupek

 

Seit gut einem Jahr sind weitere Talente zu dieser zunehmend erfolgreichen Gruppe hinzugenommen worden. Hier sind zunächst Jelena Metz und Robin Patzwahl, aber auch Jannik Heise, Joshua Langhein sowie Robin und Jason Heinrich zu nennen.

 

Eröffnet wurde das Wettkampfjahr am 18.04.2010 mit dem vom SC Poppenbüttel durchgeführten 4. Alstertaler Judo-Kids-Turnier in den Alterklassen U9, U11 und U14, an dem 109 Kämpferinnen und Kämpfer aus 6 Vereinen teilnahmen.

Hier war der SC Poppenbüttel mit neun 1.Plätzen, sieben 2. Plätzen und zwölf 3.Plätzen Abstand der erfolgreichste Verein.

 

Erste Plätze belegten:

Maximilian Reinke, Robin Patzwahl, Jelena Metz, Melina Biskupek, Jorit Birn, Rabea Metz, Jannik Heise, Lenart Bergelt, Morten Schumann


Zweite Plätze belegten:

David Wurm, Finn Schneppenheim, Ronny Gilding, Judith Bergau, Joshua Langbein, Sarah-Rebecca Ladda, Hauke Peters


Dritte Plätze belegten:

Lauri Bergau, Vincent Grimm, Greta Sothmann, Lucia Sommerweiß, Milan Borcher, Tobias von dem Busche, Daniel Meißner, Phillip von Lorbitzky, Janick Junghans, Nele Harpke, Kevin Bormann, Björn Bohnsack.


Am 08.05.2010 fuhr Andreas Reinke mit einer Gruppe von 7 Judoka zum Offenen Ost-Holsteinischen Ranglistenturnier in Eutin, damit diese sich auch einmal mit schleswig-holsteinischen Judoka messen können. Dieses Turnier war Quantitativ, aber auch Qualitativ stärker besetzt als erwartet; die Kämpfer kamen nicht nur aus Ostholstein, sondern auch aus allen anderen Landesteilen.

Hier belegten in der Altersgruppe U 11 Robin und Jason Heinrich Janik Heise jeweils den 3. Platz.

Bis 40 kg belegte Maximilian Reinke den 1. Platz, nachdem er vorher einen sehr starken schleswig-holsteinischen Kämpfer, der zuvor seinerseits drei Turniere hintereinander gewonnen hatte, besiegen konnte. Bis 43 kg belegte Robin Patzwahl ebenfalls souverän den 1. Platz.

In der Altersgruppe U 14 errang Jorith Birn  den 1. Platz und Ronny Gilding den 2. Platz; Ronny hat bei diesem Turnier sogar einen Orange-Grün Gurt geschlagen, obwohl er damals selbst erst den Gelb-Orange Gurt hatte.

Alle unsere Judoka haben hier ausgesprochen stark abgeschnitten.

 

Am 22.05.2010 besuchten wir mit einigen Judoka das internationale Großturnier der HT16. Hier nahmen neben Judoka aus ganz Deutschland auch Judoka aus diversen europäischen Ländern, wie unter anderem Niederlande, Dänemark, Polen und Russland teil.

Bei diesem Turnier gelang es immerhin drei unserer Kämpfer, eine Platzierung zu erlangen:

Bis 24 kg Jelina Metz 3. Platz

Bis 40 kg Maximilian Reinke 3. Platz

Bis 44 kg Rabea Metz 3. Platz

 

Am 06.06.2010 besuchten wir das Pokalturnier des SC Concordia. Auch hier haben trotz starker Beteiligung fast alle unserer Judoka Platzierungen erreichen können. Hier gab es folgende Ergebnisse:

Bis 23 kg Jelena Metz 1.Platz

Bis 30 kg Melina Biscupek 1.Platz

Ü 43 kg Lauri Bergau 2.Platz

Bis 40 kg David Wurm 1.Platz,

Bis 43 kg Robin Patzwahl 1.Platz

 

Am 20.06.2010 besuchte Maximilian Reinke das international besetzte Artland-Turnier in Quakenbrück/NS mit vielfältiger Beteiligung aus fast ganz Deutschland und den Niederlanden. Hier belegte er bis 42 kg den 3. Platz.

 

Am 04.09.2010 besuchten wir mit 15 Judoka das Turnier des TUS Berne, an dem der Großteil der Hamburger Spitze teilnahm. Gleichwohl gelang es 12 unserer Judoka unter die ersten 4 Platzierten zu gelangen; davon belegten 7 sogar den 1. Platz in ihrer Gewichtsklasse.

Hier gab es folgende Ergebnisse:

U 11 Mädchen

Bis 23 kg Jelena Metz 1. Platz

Bis 31 kg Melina Biscupek 1. Platz

+ 43 kg Lucia Sommerweiß 2. Platz und Lauri Bergau 3. Platz

U 11 Jungen

Bis 31 kg Joshua Langbein 2. Platz

Bis 37 kg  Morton Schumann 3. Platz

Bis 40 kg Maximilian Reinke 1. Platz, David Wurm 2. Platz, hier kam es zu einem Endkampf zwischen unseren Kämpfern David Wurm und Maximilian Reinke, den Maximilian vorzeitig für sich entscheiden konnte.

Bis 43 kg Robin Patzwahl 1. Platz

U 14 Mädchen

Bis 44 kg Rabea Metz 1. Platz

- 52 kg Judith Bergau 1. Platz

U 14 Jungen

Bis 36 kg Finn Schneppenheim 2. Platz

Bis 44 kg Ronny Gilding 1. Platz

 

Eine Woche später, am 11.09.2010 fand die Hamburger Einzelmeisterschaft U 11 statt. Hier haben wir 5 Kämpfer unter den ersten 4 Plätzen und 3 Kämpfer mit dem 5. Platz zu verzeichnen, was uns schlagartig unter die stärksten Vereine Hamburgs gebracht hat.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Mädchen

Bis 24 kg Jelena Metz 1. Platz

Bis 30 kg Melina Biscupek 3. Platz  

+ 44 kg Lucia Sommerweiß 2. Platz, Lauri Bergau 5. Platz

Jungen

Bis 28 kg Janik Heise  5. Platz, Robin Heinrich 7. Platz

Bis 40 kg Maximilian Reinke 3. Platz, David Wurm 5. Platz

Bis 43 kg Robin Patzwahl 3. Platz

Nicht nur ein toller Erfolg; die Mannschaft hat gezeigt, dass sie zusammen hält und miteinander Spaß hat.

 

Am 19.09.2010 fand die Hamburger Viertklässler Meisterschaft statt. Hier war der SC Poppenbüttel nur mit drei Judoka vertreten, die in drei von insgesamt acht Gewichtsklassen die ersten Plätze belegten; kein Verein hatte mehr 1. Plätze.

 

+ 44 kg Lauri Bergau  1. Platz

Bis 40 kg David Wurm 1. Platz

Bis 43 kg Robin Patzwahl 1. Platz


Am 10. Oktober erreichte Maximilian Reinke beim stark besetzten Frankentaler Herbstturnier 2010 mit Teilnehmern aus mehreren Bundesländern und Frankreich den 3. Platz.


Beim Büchener Herbstturnier am 05.11.2010 mit Teilnehmern aus mehreren Bundesländern erreichte Laura Bergau den  1.Platz in der U11 über 46 kg.

In der gleichen Altersgruppe erlangten Melina Biskupek den 3. Platz bis 32 kg. Robin Patzwahl konnten bis 46 kg den 5. Platz sowie David Wurm bis 42 kg und Jannik Jungclaus bis 32 kg jeweils den 7. Platz erringen.

In der Altersklasse U14 gelangen Finn Schneppenheim und Judith Bergau jeweils der 3.Platz.


Am 07.11.2010 fand in Buxtehude die Hamburger EM der Altersklasse U14 statt.

Hier erreichte Johanna Metz bis 48 kg souverän mit 5 vorzeitigen Ippon-Siegen der 1.Platz und wurde damit Hamburger Meisterin.

In der Gewichtsklasse bis 63 kg belegte Judith Bergau den 2. Platz und Greta-Maria Sothmann den 3. Platz.

 

Beim diesjährigen Birfood-Cup des TUS Lübeck am 27. November 2010 nahmen nur 2 Judoka des Judo-Teams Poppenbüttel teil. Beide starteten in der Gewichtsklasse bis 42 Kg.

Nach jeweils 2 gewonnenen und leider einem verlorenen Kapf standen sich dann Maximilian Reinke und Robin Patzwahl im Kampf um Platz 3 gegenüber. Max konnte den Kapf knapp für sich entscheiden, so daß Maximilian Reinke den 3. Platz und Robin Patzwahl den 5. Platz belegte.

 

Am 28. November nahmen immerhin drei weibliche Judoka des Judo-Teams Poppenbüttel an der Norddeutschen Einzelmeisterschaft U 14 teil.

Während Judith Bergau und Greta-Maria Sothmann leider keine Platzierung erlangen konnten, belegte Johanna (Rabea) Metz bis 48 kg nach mehreren souveränen Siegen und leider auch einer Niederlage den 3. Platz.

 

Die vorstehenden Erfolge wiegen umso stärker, als die Judoka des SC Poppenbüttel, insbesondere die Mittwochgruppe, nur einen Trainingstag hat, während alle anderen Vereine, mit denen sich unsere Jungen und Mädchen weitgehend erfolgreich messen, zwei bis vier Trainingstage pro Woche haben.

 

Wir haben begonnen, dem zu begegnen, indem fortgeschrittenen jungen Judoka aus zwei Trainingsgruppen jeweils die Möglichkeit gegeben wird, mit unserem Trainer Andreas Reinke zweimal in der Woche zu trainieren.


Zudem werden noch weitere Trainingseinheiten, wie in der Vergangenheit am Wochenende oder in Form von gemeinsamen Fahrten zum Verbandstraining angeboten.


Hier finden Sie uns:

Judo-Team Poppenbüttel
Basaltweg 31


22395 Hamburg
Mobil: +49 172 5430111

Telefon: 040 60679296

Aktuelles

Neue Kursangebote!

Wir haben unser Angebot für Sie erweitert!

Unsere Homepage ist online!

Wir freuen uns, dass wir Ihnen unseren Verein jetzt auch im Internet vorstellen können!